TNT.nawi
http://TNT.nawi.uni-hannover.de
Benutzer
Passwort
 Angemeldet bleiben
threadL.png

Life Science NC/Zulassung/usw. ws 2011

Georg ist offline Georg

Benutzer

B. Sc. Life Science
13. Semester

  • E-Mail an Georg senden

1

14.04.2011, 15:19

NC/Zulassung/usw. ws 2011

Hi zusammen!

ich habe letztes Jahr mein abi mit (leider nur) 2.1 gemacht.
dann kam erstmal zivi, und jetzt würde ich brennend gern Life Science hier in hannover studieren!!

Deshalb
nun die frage: Wie hoch ist der NC letztes jahr gewesen? hat es sinn
mich mit einer verfahrensnote von 1.85 direkt für life science zu
bewerben, oder sollte ich erst einen anderen studiengang belegen und dann eine
"versetzung" beantragen? und falls das der einzige weg sein sollte ( pinch ) welcher studiengang wäre dafür am besten geeignet?

vielen Dank schonmal vorab!!
georg smile
0

eisblume ist offline eisblume

Doktorandin

images/avatars/avatar-257.jpg

Promotion in der TC
9. Semester

  • E-Mail an eisblume senden

2

14.04.2011, 15:31

Hallo Georg,

also allem vorwerg erst einmal: bewerben lohnt sich immer. Ich hab den genauen NC vom letzten Jahr gerade nicht zur Hand, aber wenn man es nicht versucht, kann man auch keinen Platz bekommen.
Die Abiturierenten, die sich für Life Science bewerben, sind sich oft nicht sicher, was Life Science genau ist und verwechseln es mit einem Medizin-ähnlichen Studiengang. Wenn sie dann doch einen Studienplatz für Medizin bekommen haben, werden hier wieder viele Plätze frei, die in einem Nachrückverfahren und einem Losverfahren vergeben werden. Die meisten Bewerber, die wirklich Life Science studieren wollen, bekommen auch einen Platz, da es genug andere gibt, die noch abspringen.
Ein bisschen was zur Zulassung kannst du auch hier nachlesen.

An deiner Stelle würde ich die Bewerbung erst einmal abschicken und wenn du aus welchem Grund auch immer doch keinen Studienplatz bekommen solltest, kannst du dich z.B. für Chemie einschreiben. Da Chemie zulassungsfrei ist, ist das Einschreiben für diesen Studiengang bis zum 30.09. möglich. Ansonsten lernt man in Biochemie ähnliche Grundlagen, allerdings ist dabei der NC in manchen Jahren noch etwas höher als in Life Science (hier gibt es kein Losverfahren).

Ich hoffe das hilft dir!
Beste Grüße,
Caro
Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
0

Luuja ist offline Luuja

Benutzer

M. Sc. Life Science
9. Semester

  • E-Mail an Luuja senden

3

14.04.2011, 16:37

Hallo

Also bei uns sind verschiedenste Abinoten dabei gewesen.
Die Naturwissenschaftlichen Fächer werden auch besonders berücksichtigt.
Angeblich war der NC 1,8. Aber es sind viele noch nachgerückt. Zum Teil sogar erst eine Woche vor dem Start.

Einfach Gut Informieren was dich erwartet und dann bewerben.
0

Nenzi ist offline Nenzi

Doktorandin

images/avatars/avatar-330.jpg

Promotion in der OC
11. Semester

  • E-Mail an Nenzi senden

4

14.04.2011, 18:35

Es lohnt sich auf jeden Fall sich zu bewerben.

Es springen immer noch sehr viele Leute ab, die sich auch an anderen Unis beworben haben.
Meine Verfahrensnote lag damals bei 1,89 und ich war in der Rangliste auf Platz 161. Im letzten Nachrückverfahren bin ich dann doch noch angenommen worden. Was dabei ziemlich fies war: einen Tag vor meiner Zulassungsbestätigung kam erstmal eine Absage. blink
0

Clara ist offline Clara

Doktorandin

images/avatars/avatar-448.png

Promotion in der OC
11. Semester

  • E-Mail an Clara senden
  • Skype Screennamen von Clara: claramo23

5

14.04.2011, 23:29

Soweit ich weiß wurde letztes oder vorletztes Jahr bis zu einer Verfahrensnote von 2,05 zugelassen. Der Schnitt lag in den Jahren davor etwas höher. Die Studienberatung sollte genaue Zahlen haben.

Wie Nenzi schon gesagt hat, solltest du dich darauf einstellen erst mal ne Absage zu bekommen, aber bloß nicht den Mut verlieren zwinker
0

Beiträge:

MiriamSt

unregistriert

6

15.04.2011, 07:52

Ich nehme an, dass bei deiner Verfahrensnote auch das Jahr Wartezeit noch gar nicht berücksichtigt ist. Ich rate dir auch, dich auf jeden Fall erstmal zu bewerben. Und ich finde, das hört gar nicht mal nach nem schlechten Schnitt an Daumen hoch
0

Georg ist offline Georg

Benutzer

Beiträge: 5


Themenstarter Thema begonnen von Georg

B. Sc. Life Science
13. Semester

  • E-Mail an Georg senden

7

16.04.2011, 20:58

vielen dank für eure hilfsbereitschaft (und eure hilfe!! <3 )

das macht mir ja schonmal mut und ich werd mich ein wenig beruhigter bewerben können. bleibt nurnoch die hoffnung, dass der nc diesen winter wegen dem doppeljahrgang nich in astronomische höhen schießt...
@eisblume: du sagst man kann sich nach der ablehnung nochmal fürs selbe semester bewerben? gilt das nur für zulassungsfreie studiengänge wie chemie?

thx a lot!
0

eisblume ist offline eisblume

Doktorandin

images/avatars/avatar-257.jpg

Promotion in der TC
9. Semester

  • E-Mail an eisblume senden

8

17.04.2011, 11:42

@ Georg: ich glaube schon, dass es nur für zulassungsfreie Studiengänge geht. Nachdem du eine Absage bekommen hast, kannst du dich ja nciht noch einmal für einen bewerbungspflichtigen Studiengang bewerben, da es dann ja viel zu spät dafür ist. Und da nur die zulassungsfreien Studiengänge eine Einschreibefrist bis zum 30.09. haben, geht das immer.
Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
0

Am 23.01.2018 im Unikino