TNT.nawi
http://TNT.nawi.uni-hannover.de
Benutzer
Passwort
 Angemeldet bleiben
threadL.png

Biochemie Biochemie Master an der MHH

1

05.08.2013, 09:33

Biochemie Master an der MHH

Hallo,
ich habe gerade mein Biochemie-Bachelor Studium in Tübingen abgeschlossen und habe jetzt eine Zulassung für den Master Biochemie in Hannover an der MHH bekommen.
Leider bin ich mir noch unsicher, ob ich diesen Platz annehmen soll, da ich zum Beispiel auch Zulassungen in München, Würzburg oder Hamburg habe.
Im Gegensatz zu diesen Unis spricht mich aber das Modulangebot in Hannover sehr an, vor allem die Reichhaltigkeit, als auch spezielle Module, wie Mikrobiologie oder Virologie, die meinen eigenen Interessen entsprechen. Daneben gibt es aber auch einige Module, die mich gar nicht interessieren, und ich habe etwas Angst, dass ich aufgrund von Kapazität-Engpässen in einem von diesen Modulen lande. Kann mir jemand was über die Kapazitäten der Module sagen? Gibt es da oft Probleme die Wünsche der Studenten zu berücksichtigen?
Außerdem würde ich gerne während des Master-Studiums für ein Semester ins Ausland gehen. Besteht hierfür die Möglichkeit und gibt es Kooperationen ins Ausland (was die Organisation schon etwas erleichtern würde)?
Freue mich über jede Antwort!! smile
Grüße,
Sebastian
0

2

05.08.2013, 10:27

Hallo Sebastian,

Generell würde es sich natürlich empfehlen, das zu machen, was dich auch am meisten interessiert zwinker
Es sollte dir durchaus möglich sein, die Module, die du möchtest, auch zu belegen. Ich wüßte nicht, dass jemand etwas machen musste, weil er wo anders keinen Platz bekam, die Fälle gab es zwar anfangs, aber das war eher der Einführung des Masters geschuldet und damit verbunden der Tatsache, dass die Institute teilweise Anlaufzeit gebraucht haben/sich gerade im Umbau befanden.

Der Master Biochemie in Hannover ist extra so ausgelegt, dass er in 3 Semestern abgeschlossen werden kann, damit ein Semester Zeit für einen Auslandsaufenthalt bleibt, aber ein Selbstläufer ist das nicht, du solltest dann durchaus auch gleich von Anfang an orgenisiert an die Sache rangehen, aber das hast du hoffentlich schon während des Bachelors gelernt.

Was du auch nicht unterschätzen solltest, ist der Anteil der Biophysikalischen Chemie am Master, diese kann für einige Studierenden durchaus eine kleine Hürde werden.

Falls du Fragen zu Modulen oder Durchführbarkeit hast, kann ich dir nur empfehlen, dich an den Studiengangskoordinator, Herrn G. Meyer ( meyer.gustav@mh-hannover.de ) zu wenden. Dort kriegst du deine Fragen zeitnah beantwortet.

Gruß,
Denis
0

bastian90 ist offline bastian90

Benutzer

Beiträge: 2


Themenstarter Thema begonnen von bastian90


  • E-Mail an bastian90 senden

3

05.08.2013, 10:48

Hallo Denis,
vielen Dank erstmal für deine Antwort!
Ins Ausland zu gehen wäre schon sehr wichtig für mich, daher bringe ich glaube ich die nötige Motivation dafür mit, und organisieren lag mir schon immer smile
Das beruhigt mich ein wenig, dass doch die Möglichkeit groß ist, seine Wunschmodule zu bekommen.
Ja, die Biophysikalische Chemie hat mich schon ein bisschen abgeschreckt, im Bachelor hatten wir Physikalische Chemie zwei Semester und das war nicht unbedingt mein Ding, aber ich denke, ich würde da schon iwie durchkommensquint
0

Am 29.05.2018 im Unikino