TNT.nawi
http://TNT.nawi.uni-hannover.de
Benutzer
Passwort
 Angemeldet bleiben
threadL.png

Chemie-Biochemie

Jules84 ist offline Jules84

Benutzer

B. Sc. Chemie
23. Semester

  • E-Mail an Jules84 senden

1

10.05.2010, 20:13

Chemie-Biochemie

Hallo zusammen!

Ein Freund von mir möchte gern Biochemie studieren, hat aber einen schlechten NC und glaubt, er schafft die Zulassung nicht. Habe gehört, dass man sich erst für Chemie einschreiben kann und dann zu Biochemie wechseln kann. Weiß jemand was darüber??? Geht das so einfach???
0

MarenM ist offline MarenM

Doktorandin

images/avatars/avatar-152.jpeg

Promotion in der PC
9. Semester

  • E-Mail an MarenM senden

2

10.05.2010, 20:46

Das funktioniert ziemlich gut. Er soll sich für Biochemie bewerben, bis Mitte September warten und wenn die Ablehnung kommt für Chemie einschreiben. Dann zusehen, dass man ins Losverfahren kommt (steht in der Ablehnung) und mal schauen, ob man Glück hat. Wenn man Pech hat, ist das halb so wild. Die Veranstaltungen sind die gleichen (die BC-Übungsgruppen sind inhaltlich auch die gleichen), die Biochemiker haben einige zusätzliche Vorlesungen. Da einfach schon mal mit hingehen und Herrn Meyer (Koordinator BC) nerven.
Dann sollte das klappen!
Viel Erfolg!
Wenn ich ein Zombie wär
bräucht ich keinen Kombi mehr.
Da machen wir uns mal nichts vor, wer
will schon nen Zombie als Spediteur?
(Farin Urlaub)


0

Poppi ist offline Poppi

Benutzer

B. Sc. Biochemie
17. Semester

  • E-Mail an Poppi senden

3

11.05.2010, 10:12

Haben auch einige aus meinem Semester gemacht. In der Regel springen viele nach der allgemeinen Chemie Klausur ab und wechseln zu Medizin. Die freien Plätze werden dann meist von wechselwilligen Chemikern aufgefüllt.
0

Jules84 ist offline Jules84

Benutzer

Beiträge: 2


Themenstarter Thema begonnen von Jules84

B. Sc. Chemie
23. Semester

  • E-Mail an Jules84 senden

4

12.05.2010, 10:45

Dankeschön...

Ich richte das meinem Bekannten so aus, hoffentlich klappt`s
0

tvi ist offline tvi

Benutzer

B. Sc. Biochemie
15. Semester

  • E-Mail an tvi senden

5

06.06.2010, 10:17

Hallo smile
ich habe da auch noch eine Frage.
Wenn man sich nach der Ablehnung dann bei Chemie eingeschrieben hat,
kann man da trotzdem noch an dem Losverfahren teilnehmen oder sollte man zunächst das Losverfahren abwarten und wenn man kein Glück hat sich dann erst bei Chemie einschreiben?

Lg smile
0

MarenM ist offline MarenM

Doktorandin

images/avatars/avatar-152.jpeg

Promotion in der PC
9. Semester

  • E-Mail an MarenM senden

6

06.06.2010, 10:36

Du kannst dich schon vorher für Chemie einschreiben. Das funktioniert!
Wenn ich ein Zombie wär
bräucht ich keinen Kombi mehr.
Da machen wir uns mal nichts vor, wer
will schon nen Zombie als Spediteur?
(Farin Urlaub)


0

tvi ist offline tvi

Benutzer

B. Sc. Biochemie
15. Semester

  • E-Mail an tvi senden

7

06.06.2010, 15:42

Ach so, ok.
Dann weiß ich bescheid.
Danke smile

Dann habe ich noch eine andere Frage.
Bei wem sollte man sich denn melden, wenn man einen Fachwechsel von Chemie zu Biochemie beantragen will?
Sollte man der Person jetzt schon sagen, dass man gerne wechseln möchte oder abwarten bis die ersten Abgänger gemeldet werden?

LG smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tvi: 06.09.2010 12:47.

0

Jan K. ist offline Jan K.

Benutzer

M. Sc. Biochemie
11. Semester

  • E-Mail an Jan K. senden

8

06.09.2010, 14:46

Man sollte warten bis man die Allgemeine bestanden hat! Vorher wirste sofort weggeschickt zwinker
0

chobits_pj ist offline chobits_pj

Doktorand

images/avatars/avatar-25.jpg

Promotion in der TC
11. Semester

  • E-Mail an chobits_pj senden

9

06.09.2010, 18:08

06.06.2010... Du Thread Nekromant Augen rollen

~ Did You know? Actually nobody is interested in reading a signature. ~
0

10

21.03.2014, 00:34

 Zitat

Original von Poppi
Haben auch einige aus meinem Semester gemacht. In der Regel springen viele nach der allgemeinen Chemie Klausur ab und wechseln zu Medizin. Die freien Plätze werden dann meist von wechselwilligen Chemikern aufgefüllt.
Ist NC in deisem Fall immer noch relevant?

Oder werden die neu entstandenen Plätze nach den Ergebnissen der bestandenen Allgemeinen verteilt?

Hat man mit einem schlechten Abitur und einer guten allgemeinen Chemie-Klausur eine Chance von Chemie in die Biochemie zu wechseln?

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von minotauro: 21.03.2014 01:16.

0

emazemc ist offline emazemc

Benutzer

B. Sc. Biochemie
23. Semester

  • E-Mail an emazemc senden

11

21.03.2014, 09:04

ja geht

ja also zu meiner zeit ging das noch ohne probleme.
man konnte aus dem studiengang chemie mit bestandener alg. chemie klausur ohne problem in den studiengang biochemie wechsen.wenn man das vorhat war es damals nur schon angeraten die biovorlesung samt praktikum im ersten semester auch noch zu belegen.
Du musst das sonst im 3. semester nachholen und dieses semester is auch recht voll.
1

12

21.03.2014, 12:51

RE: ja geht

 Zitat

Original von emazemc
ja also zu meiner zeit ging das noch ohne probleme.
man konnte aus dem studiengang chemie mit bestandener alg. chemie klausur ohne problem in den studiengang biochemie wechsen.wenn man das vorhat war es damals nur schon angeraten die biovorlesung samt praktikum im ersten semester auch noch zu belegen.
Du musst das sonst im 3. semester nachholen und dieses semester is auch recht voll.
Vielen Dank für deine Antwort.

Hat noch jemand eine solche Erfahrung gemacht?
0

AyaaaOoO ist offline AyaaaOoO

Benutzer

images/avatars/avatar-486.jpg

B. Sc. Biochemie
13. Semester

  • E-Mail an AyaaaOoO senden

13

21.03.2014, 12:57

Du könntest Reh91 anschreiben und ihn fragen, wie das bei ihm war.
Er hat mit Chemie angefangen und studiert jetzt Biochemiesquint
So wie ich das mitbekommen habe, ging das bei ihm ganz einwandfrei.
Er hat einfach alles belegt, was die Biochemiker auch machen mussten.
2

14

22.03.2014, 20:43

AyaaaOoO, danke!

An wen wendet macn sich beim Studienfach-Wechsel? Ans Immatrikulationsamt?

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von minotauro: 22.03.2014 22:06.

0

Reh91 ist offline Reh91

Benutzer

B. Sc. Chemie
13. Semester

  • E-Mail an Reh91 senden

15

29.03.2014, 10:04

Es wurde nach mir verlangt? großes Grinsen

Ich hab auch mit Chemie angefangen und bin dann zum 3. Semester zu Biochemie gewechselt, da erst nach dem 2. Semester Plätze in Biochemie frei wurden.
Aber es ist empfehlendswert, das Biologie-Grundpraktikum im März mitzumachen (5 Tage nur rumgammeln und nichts produktives machen, nicht einmal ein "Protokoll" schreiben) und im Sommer die Klausur über Grundbiologie mitzuschreiben. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Dann kannst du es auch schaffen den Bachelor in 6 Semestern zu schaffen.

Ich habe mich damals direkt an Meyer gewendet, nettere Version von Schneider und für die Biochemiker verantwortlich. Mit ihm bin ich dann Schritt für Schritt durchgegangen, was nötig für den Wechsel ist, und am Ende hatte es auch geklappt.
3

16

29.03.2014, 16:04

Reh91, bedanke mich!

Hat dich Meyer nach Abi-Note gefragt? War sie in der Situation wichtig? Oder sind es eher die Studienleistungen (Allgemeine-Chemie- und andere Klausuren) gewesen?

Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zum letzten Mal von minotauro: 30.03.2014 21:38.

0

Bionic ist offline Bionic

Doktorandin

images/avatars/avatar-302.jpg

Promotion an der MHH
11. Semester

  • E-Mail an Bionic senden

17

30.03.2014, 22:18

Noten sind dabei generell nicht wichtig. Es müssen nur genügend Plätze vorhanden sein.
2

18

30.03.2014, 22:52

 Zitat

Original von Bionic
Noten sind dabei generell nicht wichtig. Es müssen nur genügend Plätze vorhande""n sein.
Bionic, angenommen, es werden welche frei. Nach wechen Kriterien werden sie dann verteilt?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von minotauro: 30.03.2014 22:53.

0

Reh91 ist offline Reh91

Benutzer

B. Sc. Chemie
13. Semester

  • E-Mail an Reh91 senden

19

31.03.2014, 21:34

Ich würde mal davon ausgehen, dass du quasi der einzigeste bist. Nach dem 2. Semester sind so einige abgesprungen und es sind damals nur 2 Chemiker rübergewechselt.
Aber die Noten sind wirklich egal. Mein Abi-Zeugnis war nie ein Gesprächsthema. Das einzige was ich vorzeigen musste, waren die bestandenen Module. Aber wer schon mit den Klausuren im ersten Semester erhebliche Probleme hat, sollte sich einen Wechsel gut überlegen großes Grinsen
2

Bionic ist offline Bionic

Doktorandin

images/avatars/avatar-302.jpg

Promotion an der MHH
11. Semester

  • E-Mail an Bionic senden

20

31.03.2014, 23:14

@minotauro. Ich denke auch, dass es genügend Plätze gibt. Es springen immer Biochemiker ab und so viele Chemiker wechseln meist nicht. Garantie hat man natürlich trotzdem nie.
Ansonsten ist es glaub ich so, dass wer zuerst kommt, den Platz bekommt.
2

21

01.04.2014, 00:12

Reh91, Bionic, dankeschön!

Ich glaube, somit sind alle meine Fragen beantwortet smile

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von minotauro: 01.04.2014 00:53.

0

KarambaH96 ist offline KarambaH96

Benutzer

B. Sc. Biochemie
7. Semester

  • E-Mail an KarambaH96 senden

22

08.09.2014, 17:48

nichts

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KarambaH96: 27.10.2014 17:45.

0

TheDREAD ist offline TheDREAD

Service Team

images/avatars/avatar-523.png

M. Sc. Chemie: Material und Nanochemie
9. Semester

  • E-Mail an TheDREAD senden
  • Homepage von TheDREAD

23

08.09.2014, 18:35

Die Biochemiker machen im ersten Semester nur Biologie zusätzlich, diese Vorlesung wird im SoSe fortgeführt und danach erst geprüft.
Du kannst die Vorlesung besuchen, musst nur darauf achten, dass es mit dem Stundenplan passt. Zu Biochemie wechseln kannst du am einfachsten nach dem Grundpraktikum, bzw. der bestandenen Klausur, die Zulassungsvoraussetzung zum Praktikum ist, da danach sehr wahrscheinlich Plätze frei geworden sind. Ohne bestandene Klausur wird meistens einem Wechsel nicht zugestimmt.
2

Heute im Unikino
Baywatch
  Start: 20:00 Uhr

Unikino Programm