TNT.nawi
http://TNT.nawi.uni-hannover.de
Benutzer
Passwort
 Angemeldet bleiben
Benutzer online
Geburtstag

JasminM (22), LaraW (23)

Heute: 8 Mitglieder
Rekord: 435 am 27.01.2014
Neuestes Mitglied: lucasdane6
Alexeystep, DerTyp, Durex, Eppi1996, gzm29, KristinaVolkmann, Mareike, Pascal_P

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Liebe Studieninteressierte und Studienanfänger,

auf dieser Seite haben wir häufig gestellte Fragen (FAQs) zusammengestellt. Solltet ihr dennoch Fragen haben, die hier nicht näher erläutert werden könnt ihr euch selbstverständlich auf der Homepage registrieren und euch im Forum "Studienanfänger & Studieninteressierte" eure Fragen von Studierenden der höheren Semester beantworten lassen.

 

Die FAQs sind in mehrere Bereiche gegliedert:

  • Leibniz Universität Hannover
  • Bewerbung & Immatrikulation
  • Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science
  • RRZN & TIB
  • Essen & Trinken
  • BAföG und Wohnung
  • Sonstiges

 

Leibniz Universität Hannover

Wo liegt die Universität Hannover?

Wie viele Studierende sind an der Universität Hannover eingeschrieben?

Wieviele Studierenden gibt es in meinem Studiengang?

Gibt es an der Universität Hannover Studiengebühren?

Wie hoch ist der Semesterbeitrag?

Gibt es ein Semesterticket?

Werden Vorkurse angeboten?

Was ist das Vorlesungsverzeichnis?

Gibt es Vorlesungen die auf Englisch gehalten werden?

Kann ich neben dem Studium eine Fremdsprache lernen?

Kann ich ein Auslandssemester machen?

Benötige ich Vorkenntnisse in der Datenverarbeitung und Informatik?

Wann stehe ich zum ersten Mal im Labor?

Welche Freizeitangebote bietet die Universität Hannover?

Welche Sportangebote bietet die Universität?

Gibt es Parks und Grünflächen in Hannover?

Was ist der AStA?

Was ist die HanOMacke?

Bewerbung & Immatrikulation

Wo bekomme ich meine Fragen zur Bewerbung und Immatrikulation beantwortet?

Was ist die ZSB?

Wie funktioniert das Auswahlverfahren und was ist die Verfahrensnote?

Wann werden Zusagen/Absagen verschickt?

Biochemie oder Life Science?

Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science

Wo finde ich den Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science?

Gibt es eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester?

Was sind Tutoren?

RRZN & TIB

Was ist das RRZN?

Was ist eLearning und Stud.IP?

Wie bekomme ich WLAN auf dem Campus der Universität?

Was ist der VPN-Client?

Was ist die TIB/UB?

Was ist eine HOBSY-Card?

Essen & Trinken

Wo bekomme ich in der Uni etwas zu trinken/essen?

Was ist die MensaCard?

BAföG und Wohnung

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Wie kann ich BAföG beantragen?

Wie bekomme ich ein WG-Zimmer/Wohnung?

Sonstiges

Was ist ein Ersi?

Was bedeutet NC?

Was sind Leistungpunkte?

Was bedeutet s.t. und c.t.?

Was ist der Fahrradbonus?

Was ist die Hausmarke?

Was sind Studentenverbindungen?

Woher bekomme ich Beglaubigungen meiner Zeugniskopien?

 

Leibniz Universität Hannover

Wo liegt die Universität Hannover?

Die Leibniz Universität Hannover (LUH) liegt in Hannovers Nordstadt, dem Studentenviertel und repräsentiert sich hauptsächlich durch das idyllisch gelegene Welfenschloss. Die Universität verfügt über mehr als 2.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlen, die an neun Fakultäten mit über 160 Instituten aktiv forschen und lehren.

Wie viele Studierende sind an der Universität Hannover eingeschrieben?

Zum WS 14/15 waren insgesamt 25688 Studierende an der Leibniz Universität Hannover eingeschrieben, davon fallen 3580 Studierende an die Naturwissenschaftlichen Fakultät (Quelle: Semesterzahlen).

Wieviele Studierenden gibt es in meinem Studiengang?

Zum WS 14/15 haben sich 202 Studierende für Chemie und 75 für den fachübergreifenden Bachelor (Lehramt) eingeschrieben. Im Studiengang Biochemie wurden 40 Studierende und im Studiengang Life Science 47 Studierende zugelassen (Quelle: Studierendenstatistik).

Gibt es an der Universität Hannover Studiengebühren?

Nein, die Studiengebühren wurden zum WiSe 14/15 abgeschafft. Es ist lediglich der Semesterbeitrag zu zahlen.

Wie hoch ist der Semesterbeitrag?

Der Semesterbeitrag setzt sich aus dem Studentenwerksbeitrag, AStA-Beitrag, Verwaltungskostenbeitrag und Studiengebühren zusammen. Desweiteren enthält der Beitrag die Kosten für das Semesterticket.
Zum Wintersemester 2015/16 betrug der Semesterbeitrag 379,25 Euro.

Gibt es ein Semesterticket?

Das Semesterticket ist im Semesterbeitrag enthalten und wird dir automatisch mit deiner Immatrikulationsbescheinigung zugeschickt.
Mit dem Semesterticket kannst du innerhalb aller Tarifzonen des Großraums Hannover und allen Zügen des Nahverkehrs der Deutschen Bahn in Niedersachen, Bremen und Hamburg fahren. Das Semesterticket gilt während des ganzen Semesters, auch in der vorlesungsfreien Zeit.

Werden Vorkurse angeboten?

Ja, in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie werden jedes Jahr Vorkurse angeboten. Die Vorkurse beginnen i.d.R. im September. Meistens ist eine Anmeldung Pflicht.
Informationen zu den Vorkursen gibt es auf der Internetseite der Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Was ist das Vorlesungsverzeichnis?

Das Vorlesungsverzeichnis enthält die Veranstaltungen die von universitärer Seite aus angeboten werden. Im ersten Semester werden Stundenpläne in der Einführungswoche ausgegeben.

Gibt es Vorlesungen die auf Englisch gehalten werden?

Alle Pflichtveranstaltungen sind auf Deutsch. Dennoch sind Englischkenntnisse von Vorteil, da zu (einem geringen) Teil Skripte auf Englisch sind. Insbesondere in den späteren Semestern sind gute Englischkenntnisse unumgänglich, da ein großer Teil der Literatur in englischer Sprache ist. Die Wahlpflichtvorlesung "Englisch für Naturwissenschaftler" ermöglicht dir es deine Sprachkenntnisse aufzubessern.

Kann ich neben dem Studium eine Fremdsprache lernen?

Ja, das Fachsprachenzentrum der Universität bietet jedes Semester einige Sprachkurse für Studierende aller Fachbereiche an.

Kann ich ein Auslandssemester machen?

Selbstverständlich gibt es die Möglichkeiten ein Auslandsaufenthalt durchzuführen. Dies ist im Bachelor, Master oder zur Promotion möglich. Alle wichtigen Informationen findest du bei dem Ansprechpartner deines Studiengangs, dies ist für Chemie und Life Science Prof. Kirschning.

Benötige ich Vorkenntnisse in der Datenverarbeitung und Informatik?

Vorkenntnisse in der Bediennung von Word, Excel und Power Point sind von großem Vorteil, da Protokolle geschrieben, Daten ausgewertet und Vorträge gehalten werden müssen. Für Studierende des Studiengangs Life Science sind außerdem Grundkenntnisse der Programmierung (VBA) vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig! Alles wird euch in den EDV-Vorlesungen und dazugehörigen Übungen beigebracht.

Wann stehe ich zum ersten Mal im Labor?

Studierende der Studiengänge Chemie und Biochemie dürfen nach bestandender allgemeinen Chemie Klausur (Februar) ins Labor. Life Science Studierende absolvieren bereits im Dezember das Grundpraktikum.

Welche Freizeitangebote bietet die Universität Hannover?

Die Freizeitangebote der Universität Hannover sind sehr vielfältig. Die Freizeitangebote erstrecken sich von einem großen Sportangebot über Kultur, Musik und Literatur bis zu den verschiedensten studentischen Gruppierungen.

Welche Sportangebote bietet die Universität?

Für Studierende bietet das Zentrum für Hochschulsport der Leibniz Universität Hannover (ZfH) ein umfangreiches Sportprogramm an. Es umfasst mehr als 300 Veranstaltungen in über 80 Sportarten. Von Aikido bis Yoga ist alles dabei. Meistens sind die Kurse kosten- und anmeldungsfrei.

Gibt es Parks und Grünflächen in Hannover?

Ja, es gibt viele Parks und Grünflächen. Der große Welfengarten, gleich hinter der Universität gelegen, bietet im Sommer ideale Möglichkeiten um sich zu entspannen oder auch zu lernen. Abends treffen sich regemäßig Studierende um gemeinsam zu grillen. Auch der Georgengarten und die Herrenhäuser Gärten laden zum Relaxen ein.

Was ist der AStA?

Der AStA, Allgemeiner Studierenden Ausschuss ist die direkte Vertretung der Studierendenschaft und ist im Theodor-Lessing-Haus hinter dem Hauptgebäude zu finden. Hier befindet sich auch die Bibliothek der Sozialwissenschaften, die AStA-Druckerei sowie der Stumpf.

Was ist die HanOMacke?

Die HanOMacke ist ein Studentisches Cafe am Conticampus. Hier finden viele Veranstaltungen des AStA und Fachschaften statt: Der AStA Sektempfang, die Wahlparty und verschiedene Fachschaftspartys. Aber auch zum Entspannen und günstigen Kaffee trinken läd die HanOMacke ein. Allerdings kommen Studierende unserer Fachbereiche eher selten zum Conticampus.

Bewerbung & Immatrikulation

Wo bekomme ich meine Fragen zur Bewerbung und Immatrikulation beantwortet?

Das ServiceCenter im Hauptgebäude der Universität ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende und Studieninteressierte. Die Mitarbeiter beantworten deine Fragen rund ums Studium, geben Orientierungshilfen und händigen dir gerne Informationsmaterialien aus. Außerdem kannst du dich bei der ZSB individuell beraten lassen.

Was ist die ZSB?

ZSB ist die Abkürzung für Zentrale Studienberatung der Leibniz Universität Hannover. Die Einrichtung hilft Studieninteressierten alle Fragen rund zum Studium zu beantworten. Beispielsweise werden Fragen zur Studienwahl, Orientierung beim Übergang "Schule, Hochschule", zur Bewerbung oder auch zum Zulassungsverfahren individuell besprochen. Außerdem veranstaltet die ZSB jedes Jahr die Vortragsreihe "Ab ins Studium" zum Studienangebot, in der auch Studierende der Fachbereiche Frage und Antwort stehen.

Wie funktioniert das Auswahlverfahren und was ist die Verfahrensnote?

In den zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengängen wird nach Abzug der Vorabquoten (Bevorzugte, Härtefälle, Ausländer, Zweitstudium) die verbleibende Plätze zu 90% nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens und im übrigen nach der Wartezeit vergeben.

Die Verfahrensnote für die Studiengänge Biochemie und Life Science wird wie folgt ermittelt:

Durchschnittsnote: 60%
Naturwissenschaft (Chemie, Biologie oder Physik): 25%
Mathematik: 15%

Der Bachelor-Studiengang Chemie ist zulassungsfrei, also bei vorhandener Hochschulzugangsberechtigung (meist Abitur) erhält man auf jeden Fall einen Studienplatz.

Wann werden Zusagen/Absagen verschickt?

Die Absagen/Zusagen werden meist erst Anfang bis Mitte September verschickt. Aktuelle Informationen bekommt ihr im ServiceCenter.

Biochemie oder Life Science?

Du kannst dich nicht zwischen Biochemie und Life Science entscheiden? Hier findest du weitere Informationen über die Studiengänge.

 

Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science

Wo finde ich den Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science?

Den Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science findest du in den Kellerräumen der Callinstraße 9 (Eingang über den Innenhof). Falls du uns nicht finden solltest scheu dich nicht Studierende auf dem Campus anzusprechen.

Gibt es eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester?

Ja, der Fachrat Chemie, Biochemie, Life Science veranstaltet jedes Jahr eine Einführungswoche in der Erstsemester wichtige Informationen für's Studium bekommen die Räumlichkeiten der Universität und selbstverständlich auch Kommilitonen kennenlernen. Also, nicht verpassen!

Was sind Tutoren?

Tutoren sind Studierende aus den höheren Semestern. Sie organisieren die Einführungswoche für Erstsemester und erleichtern dir den Start ins Unileben.

 

RRZN & TIB

Was ist das RRZN?

Das RRZN ist das Regionale Rechenzentrum für Niedersachsen und bietet als zentrale Einrichtung der Leibniz Universität Hannover IT-Dienste für Forschung, Lehre und Verwaltung an. Vor allem unterstüzt das RRZN eLearning und ermöglicht den WLAN-Zugang auf dem Campus. Außerdem stellt das RRZN kostengünstige Bücher zur Datenverarbeitung und Programmanwendung zur Verfügung und bietet auch Seminare zu diesen Themen an. Auch das Drucken von Bachelor- und Masterarbeiten bietet das Rechenzentrum kostengünstig an.

Was ist eLearning und Stud.IP?

Stud.IP ist das zentrale Lernmanagementsystem der Leibniz Universität Hannover. Es bietet die Möglichkeit auf Lehrveranstaltungen und deren Materialien (Skripte, etc.) online zuzugreifen (eLearning). Es wird hauptsächlich von Dozenten genutzt, die keinen Downloadbereich auf ihrer Institutsseite haben.
Um Stud.IP kennenzulernen, bietet der Online-Service der Univeristät Hannover jedes Jahr im Oktober die Veranstaltung "Willst du mit mir online gehn" an.

Wie bekomme ich WLAN auf dem Campus der Universität?

Um für das WLAN des RRZN freigeschaltet zu werden, müsst ihr euch zunächst anmelden und selbstverständlich über ein WLAN-fähiges Notebook verfügen. Hierzu müsst ihr eure Benutzererkennung (LUH-ID), die ihr mit den Semesterunterlagen zugeschickt bekommen habt vorliegen haben.

Was ist der VPN-Client?

Der VPN-Client des RRZN bietet Studierenden der Universität die Möglichkeit, sich entfernten Standorten im Internet oder Notebooks über eine gesicherte Verbindung mit dem universitären Datzennetz zu verbinden. Dazu muss die kostenfreie Klienten-Software installiert werden.

Was ist die TIB/UB?

Die TIB/UB ist die Technische Informations Bibliothek/Universitätsbibliothek Hannover und befindet sich rechts neben dem Hauptgebäude der Universität (Welfengarten 1B). Hier hast du die Möglichkeit eine Vielzahl an Bücher auszuleihen, nach wissenschaftliche Artikeln, Dissertationen und vielem mehr zu recherchieren. Um das Angebot nutzen zu können musst du dich zunächst anmelden. Deine HOBSY-Card erhälst du gegen eine Leihgebühr von 5€ in der TIB.

Was ist eine HOBSY-Card?

HOBSY ist die Abkürzung für Hannoversches Online Bibliotheks-System. Du benötigst die Karte um Bücher in Bibliotheken auszuleihen. Somit hast du u.a. die Möglichkeit außer der TIB/UB auch die Bibliothek der MHH, HMT, TiHo oder auch die Stadtbibliothek zu nutzen.

 

Essen & Trinken

Wo bekomme ich in der Uni etwas zu trinken/essen?

Das Studentenwerk Hannover bietet einige Möglichkeiten zur Nahrungsaufnahme. Die Hauptmensa, die gegenüber den chemischen Instituten gelegen ist die beliebteste und günstigste Möglichkeit. Die Preise varieren je nach Gericht von 1,35€ (Eintopf) bis 5,50€ (Marktstand). Das Bistro s.t. in der Hauptmensa bietet alles vom Frühstück bis zu kleinen Snacks sowie Kaffee und Kuchen an. Im Hauptgebäude der Universität befindet sich die Cafeteria Sprengelstube und die Contine am Königsworther Platz bietet sogar Abendessen und Aktionsmenüs an.

Was ist die MensaCard?

Die MensaCard ermöglicht die bargeldlose Bezahlung in allen Mensen & Cafeterien des Studentenwerks. Studenten bekommen die MensaCard gegen Vorlage ihres Studentenausweises und 5€ Pfand am MensaCard-Schalter im Foyer der Hauptmensa (Mo-Fr: 12-14h). An den Aufwertern kann die MensaCard entweder mit Scheingeld oder mit Karte aufgeladen werden.

 

BAföG und Wohnung

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Die mitunter zeitaufwändigste Maßnahme ist Job suchen und arbeiten. Allerdings lässt sich dies neben dem Studium nicht immer realisieren. Deshalb bietet das Studentenwerk Hannover zahlreiche Möglichkeiten vom Bildungskredit über Kfw-Studienkredite bis zum Studienbeitragsdarlehen an. Außerdem gibt es Stipendien staatlicher, kommunaler, gewerkschaftlicher und privater Einrichtungen, die das Studieren möglich machen.

Wie kann ich BAföG beantragen?

Für das BAföG ist das Studentenwerk Hannover zuständig. Das Service-Büro, in dem dir mit Rat und Tat zur Seite gestanden wird, findet ihr in der Callinstraße 30a. Das Studentenwerk empfiehlt allen Studierenden, einen BAföG-Antrag zu stellen, da viele Studierende fälschlicherweise glauben, dass sie kein BAföG bekommen! Wann und wieviel BAföG ihr bekommt findet ihr unter den BAföG-FAQs des Studentenwerks.

Wie bekomme ich ein WG-Zimmer/Wohnung?

Guten und preiswerten Wohnraum bieten die Wohnhäuser des Studentenwerks, die alle Nahe der Universität gelegen sind. Ebenso lohnt es sich die lokalen Tageszeitungen (HAZ, NP) und Online-Börsen wie z.B. Wohnraumbörse, WG-Gesucht durchzustöbern. Viele Aushänge finden sich auch auf den schwarzen Brettern im EG des Hauptgebäudes und in den Mensen. Achtung! Hier hängen zum Semesterbeginn viele Ausgänge von Burschenschaften aus, auf deren preiswertes Angebot man lieber verzichten sollte. Vielleicht bringt dich auch dein eigenes Inserat schnell zur gewünschten Traum-WG. Viel Erfolg!

 

Sonstiges

Was ist ein Ersi?

Studierender des ersten Semesters. Mancherorts auch Ersti - aber nicht bei uns!

Was bedeutet NC?

NC ist die Abkürzung für numerus clausus und bedeutet, dass der Studiengang zulassungsbeschränkt ist, also nur eine bestimmte Anzahl an Studierende aufgenommen werden können. In unserem Fachbereich sind die Studiengänge Biochemie und Life Science zulassungsbeschränkt. Die Auswahl wird über die Verfahrensnote getroffen.

Was sind Leistungpunkte?

Leistungspunkte (LP; früher: Credit Points, CP) beschreiben den angenommenen Arbeitsaufwand für den Studierenden. Dabei entspricht ein Leistungspunkt formal 30 Arbeitsstunden. Leistungspunkte beziehen den Arbeitsaufwand der Vor- und Nachbereitungszeit mit ein (Anm.: Dies stimmt aber selten mit dem realen Aufwand überein).

Was bedeutet s. t. und c. t.?

s. t. und c. t. sind akademische Zeitangaben, die Auskunft über den Beginn einer Vorlesung geben.
c. t. (lat.: cum tempore) bedeutet, dass die Vorlesung eine Viertelstunde später als angegeben beginnt. So fängt eine Vorlesung, die mit 9 Uhr c. t. angegeben ist, tatsächlich erst um 9:15 Uhr an. Die Bezeichnung 9 Uhr s. t. (lat.: sine tempore) wird hingegen verwendet, wenn eine Vorlesung pünktlich um 9:00 Uhr beginnt.

Was ist der Fahrradbonus?

Als Studierender benötigt man ein Fahrrad - klar. Aber was ist wenn's mal kaputt ist? Der Fahrradbonus ist im Semesterbeitrag (0,91€) mitinbegriffen und ermöglicht eine verbilligte/kostenlose Reparatur bei den unten genannten Fahrradwerkstätten. Es müssen lediglich die Ersatzteile bezahlt werden, Arbeitsstunden werden nicht berechnet.

  • Fahrradwerkstatt Glockssee, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2 (Bürgerschule, Nordstadt)
  • Pro Beruf GmbH - Die Fahrradwerkstatt, Bonifatiusplatz 1-2
  • Arbeits- und Sozialberatungsgesellschaft Ahlem, Heisterbergallee 99

Was ist die Hausmarke?

Studierender der Universität Hannover, die ihren Hauptwohnsitz in Hannover haben oder neu anmelden, erhalten die Studentenkarte "Hausmarke". Du erhälst zahlreiche zusätzliche Rabatte, Ermäßigungen und Vorteile in den Bereichen Shopping & Service, Gastro & Nightlife, Fit & Mobil und Kunst & Kultur.
Du kannst die Karte kostenlos über das Internet bestellen oder bei der Anmeldung im Bürgeramt beantragen.

Was sind Studentenverbindungen?

Studentenverbindungen (oder auch Burschenschaft, Turnerschaft, Corps, Landsmannschaft, studentische Vereinigung, katholische Verbindung, Wingolf o.ä.) sind Gemeinschaften, die insbesondere zu Beginn des Semesters uniweit Aushänge machen, in denen sie mit deutlich preiswerten Zimmern versuchen neue Studenten zu ködern, die auf Wohnungssuche sind. Was sich dahinter verbirgt, wird erst nach dem Einzug in ein Verbindungshaus klar. Meist wird man aufgefordert auch in die Verbindung einzutreten. Der Eintritt in die Verbindung bedeutet die Unterwerfung unter die Autorität eines reaktionären Männerbundes. Fortan wird die Einordnung in ein konservatives Weltbild verlangt. Das Hinterfragen von Gruppenzwang und Unterordnung ist nicht erwünscht.
In einigen dieser Verbindungen, sogenannten schlagenden Verbindungen werden noch Fechtkämpfe ausgetragen. In den Mitgliedsbünden der „Deutschen Burschenschaft“ (in Hannover die Germania, Ghibellinia und Arminia) wird ein rechtsextremes Weltbild propagiert.
Also Vorsicht vor solchen Zimmerangeboten.

Woher bekomme ich Beglaubigungen meiner Zeugniskopien?

Alle Behörden (z. B. Stadt- und Gemeindeverwaltungen) aber auch Notare nehmen Zeugnisbeglaubigungen vor. Die Beglaubigungsstelle der Leibniz Universität Hannover befindet sich im Hauptgebäude, Welfengarten 1, Raum A 123. Beglaubigungen kosten bei der Uni 3€/Blatt.

 

 

Letzte Änderung: 08.06.2015 19:31 von jeane-beam