TNT.nawi
http://TNT.nawi.uni-hannover.de
Benutzer
Passwort
 Angemeldet bleiben
Benutzer online
Geburtstag

5FS-8PY (28), Blo0*oO (25), Christian88 (30), LenaSchemmelmann (25), Lukas N. (21), Mr._Louis (25), Ole_Trebsdorf (20), wieewe (25), YvonneJF (22)

Heute: 7 Mitglieder
Rekord: 435 am 27.01.2014
Neuestes Mitglied: tub99gale
alditam, Florian Kuhlmann, nichtRobertGathy, PKats, Thanh Binh, TheDREAD

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Die letzten 10 Beiträge

von: cG

Alles klar, danke smile

von: alinam

Nicht verwirren lassen, das Nachrückverfahren ist was anderes als das Losverfahren. Nachrückverfahren wird so Mitte/Ende September erst rausgeschickt. Losverfahren kann wie geschrieben bis zum Semesteranfang dauern (also kommt man da erst rein, wenn das Semester schon angefangen hat, man verpasst aber nicht viel!)

Also Zusagen kommen auf jeden Fall viel früher als die Absagen. Meine mich zu erinnern dass ich es damals im August erfahren habe.
Bei uns war es so, dass nach der Einführungswoche sogar noch 2 Neue, die durch Los/Nachrückverfahren reingekommen waren zu uns kamen.

von: cG

Danke schon mal für die Antwort smile
Wisst ihr zufällig wann das Nachrückverfahren beginnt, bzw. wann man die Bescheide bekommt?
Ab- und Zusagen kommen in Hannover ja vergleichsweise ziemlich spät.

von: melly90

Wenn du vollkommen auf Nummer Sicher gehen willst immatrikulier dich ruhig erst woanders. Den Platz kannst du dann immernoch wieder ablehnen und bekommst dein Geld zurück.
Allerdings würde ich deine Chancen fürs nachrückverfahren gut einschätzen. Und zur Not kannst du dich ja immernoch Bis Ende September für Chemie einschreiben und relativ problemlos im Semester wechseln sobald ein Platz frei ist. Was letztes Jahr schon sehr schnell der Fall War.

von: cG

Hallo, ich brauche mal wieder eure Hilfe.
Ich habe mich für Biochemie beworben und dort ist anscheinend der NC bei 1,52 wenn ich das hier: "Zul.: L.1,52/00 Los" richtig deute. Nun habe ich aber 1,56 und bin anscheinend nicht reingekommen. Wie groß sind denn dann die Chancen für mich im Nachrückverfahren?
Von anderen Unis habe ich Zusagen, sollte ich besser dorthin gehen? Hannover ist natürlich mein Favorit.

von: Denis

Naja, ich würde mich an deiner Stelle auf das bewerben, was du machen möchtest, aber ist natürlich deine Entscheidung.

http://www.mh-hannover.de/69.html

Auf der Seite sind Informationen zum Studiengang Biochemie, sowie auch eine Mailadresse von Herrn Dr. Meyer.

von: cG

Danke, bewerben werde ich mich auf jeden Fall. Hannover ist sozusagen meine Wunschuni.
Das Problem, das ich habe liegt eigentlich darin, dass ich nicht weiß, ob ich mich für Biochemie oder für Life Science bewerben soll. Man darf sich ja nur für einen Studiengang bewerben. Bei Life Science sind die Chancen größer, dass ich genommen werde, aber Biochemie würde ich persönlich lieber machen.
Soll ich mich nun gleich für Biochemie bewerben und falls ich nicht genommen werde Chemie machen? Oder mich besser für Life Science bewerben und gucken, ob es mir vielleicht doch ganz gut gefällt?
Und wie kann ich mich an Dr. Meyer wenden, per e-mail?

von: melly90

Biochemie ist (am Anfang) sehr sehr sehr chemielastig, das solltest du auch berücksichtigen.Ich habe letztes Jahr begonnen und es haben einige aufgehört, sodass man von Chemie zu Biochemie wechseln konnte und das scheint auch relativ einfach möglich zu sein.
Du solltest am besten entscheiden wofür du dich bewirbst, anhand der Inhalte und was du später machen möchtest. Dabei könnte dir eine persönliche Studienberatung helfen. Für Biochemie wäre da Dr. Meyer zuständig. Der hilft dir sicher gerne weiter!

von: eisblume

Eine Bewerbung lohnt sich eigtl immer, auch wenn du nicht an den NC des letzten Jahres herankommst. Der NC kann dieses Jahr anders aussehen und außerdem gibt es auch immer wieder Leute, die sich bewerben und eine Zusage bekommen und dann aber doch die Zusage von woanders wahrnehmen. Also kann es immer noch sein, dass zwar nicht im ersten, aber vielleicht in einem späteren Vergabeverfahren oder auch im Losverfahren einen Platz bekommst.

Ob nun Life Science oder Biochemie besser für dich geeignet ist, musst du im Endeffekt selber entscheiden. Dir muss klar sein, dass die Studiengänge sehr unterschiedlich ausgelegt sind: Life Science eher technisch und anwendungsbezogen und Biochemie eher auf die Forschung ausgerichtet. Aber egal bei welchem der beiden Studiengänge du dich bewirbst, dir bleibt danach immer noch die Möglichkeit, dich bei Chemie einzuschreiben, falls alles schief geht.
Am 23.01.2018 im Unikino